online-Forum

Grußwort


Prof. Dr.
Michael C. Knorz

 


Univ.-Prof. Dr. med.
Gerd U. Auffarth

 


Univ.-Prof. Dr. med.
Thomas Kohnen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit darf ich Sie herzlich zur Jahrestagung der DGII in Mannheim einladen! Die Jahrestagung unserer Gesellschaft findet vom 11. - 13.2.2016 im Mannheimer Rosengarten statt. Der Rosengarten wurde in den letzten Jahren umfangreich modernisiert und wird ein attraktiver Austragungsort der Tagung werden. Direkt in der Innenstadt gelegen ergeben sich kurze Wege.

Unter dem Motto „Perfektes Sehen durch Laser und Linse" liegen die Schwerpunkte der Mannheimer Tagung im Bereich der intrastromalen Hornhautchirurgie (SMILE), der Laser-Linsenchirurgie („Femto-Katarakt-OP") sowie neuartiger Intraokularlinsen für die Presbyopiekorrektur.
Wird SMILE die LASIK ablösen? Wir werden diese und andere aktuelle Kontroversen vorstellen. Neben der „SMILE" werden die Femto-Kataraktoperation, die korneale Presbyopiekorrektur, Hornhaut-Inlays und multifokale bzw. „extended-depth-of-focus IOLs" kontrovers präsentiert.
Ein weiterer Schwerpunkt werden die modernen Verfahren der minimal-invasiven Glaukomchirurgie, vor allem in Kombination mit der Kataraktoperation, sein. Mikro-Stents bieten die Möglichkeit einer einfachen und standardisierbaren Drucksenkung. Zahlreiche Studien belegen eine gute Wirksamkeit in Kombination mit der Kataraktoperation. Mehrere dieser Implantate sind sowohl in Europa als auch in den USA zugelassen. Wir werden die aktuellen Ergebnisse darstellen und fragen: Werden sich Stents durchsetzen?

Was gibt es neues bei Intraokularlinsen? Wir werden den aktuellen Stand zum Problem der IOL-Eintrübung diskutieren. Die neue Gruppe der „extended-depth-of-focus IOLs" wird im Vergleich zu den bekannten multifokalen IOLs bewertet, und zukünftige IOL-Designs zur Presbyopiekorrektur werden vorgestellt.

Ein reichhaltiges Kursangebot rundet das Programm ab und bietet vielfältige Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Kollegen und der Industrie. Wie bisher werden auch Kurse zur Zertifizierung gemäß den Richtlinien der KRC angeboten. Für Assistenten, kurz vor dem Facharzt bieten wir wieder das FEBO - Repititorium an, welches Frau Dr. Schmickler wieder organisieren und leiten wird. Das Einbinden der Retinologen in einer gemeinsamen Sitzung mit der DGII ist bereits Tradition und wird auch wieder die Überschneidung von vorderabschnitts- und netzhautchirurgischen Problemen behandeln.

Auch diesmal wird das Fußballturnier nicht fehlen, inklusive Siegerehrung und Vortrag auf dem Eröffnungsabend.

Für den Gesellschaftsabend am 12.2.2016 haben wir mit dem Schwetzinger Schloss einen würdigen Rahmen gefunden. Freuen Sie sich auf Essen und Trinken und gute Unterhaltung!

Ich freue mich, Sie in Mannheim begrüßen zu dürfen!

 


Prof. Dr. Michael C. Knorz
Tagungspräsident 

Prof. Dr. Gerd I. Auffarth
Präsident der DGII 

 


Prof. Dr. Thomas Kohnen
Vizepräsident der DGII