online-Forum

Grußwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lade ich Sie herzlich zur nächsten Jahrestagung unserer Gesellschaft ein.

Der 29. Kongress der DGII wird vom 26. bis 28. Februar 2015 in Karlsruhe stattfinden. Die Veranstaltung wird in und um das Kongress Zentrum im Herzen von Karlsruhe ausgerichtet, welches verkehrstechnisch exzellent angebunden ist.

Als Maxime wird sich das Motto „Dreams and Reality in der modernen Ophthalmochirurgie“ wie ein roter Faden durch das Kongress-Curriculum ziehen. In diesem Sinne werden Sie – wie jedes Jahr – auch in Karlsruhe wieder eine umfangreiche Auswahl von Vorträgen, Kursen und Wet-Labs vorfinden.

Als Schwerpunkte werden folgende Themen besondere Beachtung finden: schwierige Ausgangssituation bei refraktiven und anderen operativen Verfahren, bzw. bestehender Vorerkrankung, Anwendung und Management kombinierter operativer Verfahren, sowie das Erkennen und die Beherrschung von Komplikationen. Ebenso werden im Rahmen der DGII aktuelle Ergebnisse klinischer Studien bezüglich des Einsatzes innovativer Intraokularlinsentechnologie wie multifokale, multifokal-torische, torische und auch von Add-on Linsen vorgestellt werden. Neuigkeiten bezüglich klinischer Einsatzmöglichkeiten, Ergebnisse sowie Komplikationen und deren Beherrschung bei Anwendung des Femtosekundenlasers in der Kataraktchirurgie werden auch in diesem Jahr ausgetauscht werden können. Darüber hinaus werden Sie ein umfangreiches Informationsangebot für alles Aktuelle vorfinden, was Entwicklungen und Ergebnisse der refraktiven Hornhaut- und Linsenchirurgie und operative Verfahren zur Behandlung der Altersweitsichtigkeit betrifft. Als weiteren Programmhöhepunkt führen wir 2015 erstmals Sitzungen speziell für junge Ophthalmologen bzw. Assistenten in der Ausbildung ein. Hierzu zählen unter anderem Vorbereitungsveranstaltungen für das FEBO Examen und Didaktik-Kurse orientiert an dem "Young Ophthalmologist Programme" der ESCRS.

Außerdem freuen wir uns, Ihnen ein „Retina update“ mit national und international renommierten Kollegen und Kolleginnen ankündigen zu dürfen, die uns ergänzend und ineinandergreifend zu Neuerungen der Vorderabschnittschirurgie, auch retinologisch auf den aktuellen Stand bringen werden.

Wie in jedem Jahr wird auch für das Pflegepersonal erneut ein umfassendes und interessantes Programm zusammengestellt sein.

Natürlich wird das traditionelle Fußball-Turnier in diesem Jahr weltmeisterlich ausgetragen werden.

Am Gesellschaftsabend "Im Palazzo" werden Sie nach getaner Arbeit die badische Gemütlichkeit und einen guten Tropfen mit einem interessanten Unterhaltungsprogramm genießen können.

Wir freuen uns sehr, Sie in Karlsruhe – als einen der technologiefreudigsten Standorte Deutschlands – zu diesem innovationsorientierten Kongress begrüßen zu dürfen.


Mit besten kollegialen Grüßen

Prof. Dr. Albert J. Augustin
Tagungspräsident

Prof. Dr. Thomas Kohnen
Vizepräsident der DGII

Prof. Dr. Gerd U. Auffarth
Präsident der DGII

Prof. Dr. Albert J. Augustin

Univ.-Prof. Dr. med. Gerd U. Auffarth

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Kohnen