online-Forum

Kurs 17

Neue Technologie zur Optimierung bei Vorder- und Hinterabschnittschirurgie

Inhalt

Neue Verfahren zur intraoperativen Visualisierung und Bildgebung wie die dreidimensionale “Heads up Surgery“ oder die intraoperative optische Echtzeit-Kohärenztomografie bieten einen zusätzlichen Gewinn an Informationen bei der Durchführung chirurgischer Eingriffe. In diesem Kurs wird die  Anwendung intraoperativer bildgebender Verfahren anhand von Fällen, Videomaterial und ersten Langzeitbeobachtungen präsentiert, und es wird interaktiv diskutiert, inwieweit diese Techniken tatsächlich zu einer Verbesserun  von chirurgischen Methoden, Sicherheit und Ergebnissen beitragen können.

Leitung 

Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Dr. Sebastian Siebelmann
(Köln)

Zeit

Samstag, 16. Februar 2019
09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Raum

Opal (1. OG)

Ort

ANDEL‘S BY VIENNA HOUSE BERLIN
Landsberger Allee 106, 10369 Berlin

Teilnehmerzahl

max. 40 Personen

Preis

DGII-Mitglieder:   bis 25.1.2019: € 50,-        ab 26.1.2019: € 60,-
Nichtmitglieder:   bis 25.1.2019: € 80, -      ab 26.1.2019: € 90,-

Pro Teilnehmer erhebt die DGII einmalig einen zusätzlichen Betrag von Euro 5,-, der vollständig an die Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. abgeführt wird.

Eine Teilnahme kann unabhängig vom DGII-Kongressbesuch erfolgen.
Eine Teilnahme ist nur bei Vorauszahlung möglich!